Mediation im öffentlichen Bereich

Mediation im öffentlichen Bereich

Das Einsatzgebiet der Mediation im öffentlichen Bereich erfasst Auseinandersetzungen im
Planungs-, Umwelt- und Bauwesen, etwa bei energie- abfall- oder verkehrspolitischen
Vorhaben. Die Streitfälle sind gekennzeichnet durch die Beteiligung einer Vielzahl von
Parteien mit divergierenden Interessen und die Komplexität der Konfliktthemen und
–gegenstände. Mediationen im öffentlichen Bereich finden nicht selten im Vorfeld von
gesetzlich vorgeschriebenen Planungs- und Genehmigungsverfahren statt. Ziele sind
Beschleunigung oder Vermeidung von Verwaltungsverfahren und die Erreichung von
allseits akzeptierten Lösungen und somit erhebliche Kosteneinsparungen.

Comments are closed.